Aktuelle Berichte geschrieben von Pressewart Bernd Künzel

1. Rundenwettkampf LG :Gewehrmannschaft knapper Sieger

Im ersten Wettkampf der neuen Saison gab es einen knappen Sieg beim SC Mörsch. Man kann diesen Kampf mit der Worten „Hauptsache gewonnen“ abhaken. Die Einzelergebnisse waren bei den meisten Schützen etwas unter den Erwartungen, dies muss sich im 2ten Kampf ändern , dann geht es nämlich gegen die Kameraden aus Östringen. Während Frank Köstel und auch Jan Feßler sicher punkten konnten , war Stefan Reinhard stark verunsichert. Die Ringausbeute wurde von Serie zu Serie weniger, die in 88 Ringen bei der vierten und letzten Serie endete. Nun, das wird sich im nächsten Kampf bestimmt nicht wiederholen. Auch Larissa Liepelt bekam einen Dämpfer. Hatte sie bei den Kreiswettkämpfen noch mit Resultaten von über 380 Ringen aufwarten können, so musste sie sich dieses mal mit 373 Ringen zufrieden geben. Damit musste sie in den Stechschuss, da ihr Gegner das gleiche Resultat hatte. Hier verlor sie mit 7 zu 8 . Einzig Alexander Wiedemann konnte mit seinem Resultat zufrieden sein, da er mit 374 Ringen an seine Leistungen der Vorrunde heran kam. Das Ergebnis im einzelnen.

 

SC Mörsch – Odenheim 2 : 3

Frank Köstel 96 / 97 / 99 / 96 = 388 : 383 Ringe

Jan Feßler 97 / 93 / 93 / 92 = 375 : 362 Ringe

Stefan Reinhard 95 / 93 / 93 / 88 = 365 : 374 Ringe

Larissa Liepelt 95 / 93 / 92 / 93 = 373 : 373 Ringe Stechen 7 : 8

Alexander Wiedemann 93 / 91 / 93 / 97 = 374 : 368 Ringe

 

Großkaliberturnier Odenheim

Zum 26ten male wurden die Großkaliberschützen aufgerufen, um ihre 13 Schüsse abzugeben. Natürlich konnte man mehrere Serien schießen, was auch die meisten Schützen ausnutzten . Den familiären Charakter dieser Veranstaltung kann man erkennen , wenn man die Starterliste durchschaut, und immer wieder die gleichen Namen auftauchen. Ja , es sind Schützen dabei (und natürlich auch Damen) , die schon über 20 mal dabei waren. Dies finden wir toll , da es ein Ausdruck der Kameradschaft unter den Schützenbrüdern(und Schwestern) ist. Die Platzierungen sind bei den meisten Schützen nebensächlich, da jeder Schütze, der seine persönliche Bestleistung erreicht ,oder sogar verbessern kann, mit sich zufrieden ist. Es sind immer die selben, die um den Turniersieg mitmischen, wie z.B. die Kameraden Haag, Jäger, Grub, Schmittecker und Sauer und bei den Damen natürlich Gabi Heck. Umso erfreulicher, das in diesem Jahr auch einmal ein Odenheimer Schütze vorne mitmischte, nämlich unser SM Arnold Heck , der 95 Ringe erreichte. Damit musste er mit Werner Grub im Stechschießen antreten, wo er allerdings den Kürzeren zog. Bei den Damen war es wieder einmal Gabi Heck , die mit ausgezeichneten 96 Ringen die Nase vorne hatte. 7 Mitglieder von unseren Verein waren unter den knapp 30 Startern, die die Möglichkeit nutzten, um in ihren Schießbüchern die begehrten Einträge zu bekommen. Bei der Siegerehrung gab es schöne Präsente und natürlich beide Wanderpokale. Es war wieder eine harmonisch verlaufene Veranstaltung und unser Dank gilt den Helfern in Küche und Schießstand, die 3 Tage im Einsatz waren. Die Resultate im einzelnen.

1. Franz Haag 99 Ringe

2. Roland Jäger 97 Ringe

3. Werner Grub 95 Ringe

4. Arnold Heck 95 Ringe

13. Ali Yilmaz 88 Ringe

14. Klaus Tutsch 88 Ringe

15.M.Karaduman 87 Ringe

19.Rolf Göbel 82 Ringe

22.Franz Steffan 70 Ringe

Damenwertung

1. Gabi Heck 96 Ringe

2. Carola Göbel 67 Ringe

3. Juliette Tronberens 39 Ringe

4. Magarethe Ziegler 13 Ringe

 

Stadtmeisterschaft 2018 fällt aus

Die Stadtmeisterschaft im letzten Jahr hatte einen erfreulichen Aufschwung erlebt , kann aber in diesem Jahr nicht weiter ausgebaut werden. Durch die erheblichen Wasserschäden (wurde schon mehrfach berichtet) ist unsere Anlage nicht in voll einsatzfähig. Wichtige Ersatzteile fehlen , und wenn sie eintreffen ist das Turnier terminmäßig nicht mehr möglich. Wir hoffen aber, das alles wieder gut wird , und wir im nächsten Jahr unsere Turnierreihe weiterführen können. Der Termin wird dann aber früher sein, da es eine ganz bestimmte Neuerung geben wird, die mit unserer 1250 Jahr Feier zusammenhängt, die den Höhepunkt am Festumzug erlebt (30.Juni).

 

Glückwunsch!

Unser Sportleiter Wolfgang Liepelt hat mit Erfolg seinen C-Trainer-Schein gemacht. Wir gratulieren ihm dazu recht herzlich und würden uns freuen, wenn dadurch junge Talente nachkommen würden, die dann von ihm wertvolle Tipps erhalten können.

 

Luftpistolen – Wettkampfrunde 2018 / 19

Wir nehmen mit 2 Mannschaften an der Wettkampfrunde teil , wobei die 1.Mannschaft wieder in der Kreisoberliga antritt. Die 2.Mannschaft schießt in der Kreisklasse B. Für die 1.Mannschaft wird es in diesem Jahr schwer die Klasse zu halten, da Jens Schäfer (bedingt durch Verletzung) auch nicht mehr zur Verfügung steht. Bei der 1. wie bei der 2.Mannschaft haben wir wieder ein Stadtderby (gegen Östringen 2 und Östringen 4). Die Termine:

14.10. Karlsdorf 1 – Odenheim 1 und Odenheim 2 – Hambrücken 4

28.10. Odenheim 1- Östringen 2 und Gondelsheim 2 – Odenheim 2

17.11. Odenheim 2 – Neudorf 2

2.12. Odenheim 1 – Oberöwisheim 1 und Zeutern 2 – Odenheim 2

16.12. Odenheim 1 – Zeutern 1

13.1.19 Hambrücken 4 – Odenheim 1 und Odenheim 2 – Kirrlach 1

27.1.19 Östringen 4 – Odenheim 2

 

Berichte : Bernd Künzel